Lernen und leisten

Eine umfassende Förderung unserer Schüler ist uns wichtig. Dabei sollen einerseits die individuellen Fähigkeiten der Schüler gestärkt werden, andererseits sollen Schüler mit Lernschwierigkeiten insbesondere in den Fächern Mathematik und Deutsch eine spezielle Förderung erhalten. 

An unserer Schule gibt es inzwischen durch die Flüchtlingssituation und die Verschiebung des Schulbezirks einen größeren Anteil an Kindern mit keinen oder wenigen Sprachkenntnissen oder auch grammatikalischen Defiziten in der deutschen Sprache. Daher ist die Sprachförderung ein wesentlicher Bestandteil unserer Förderkonzeption.


Aber auch in den Bereichen Lesen, Rechtschreiben und in Mathematik, insbesondere bei der Zahlvorstellung, gibt es Schüler mit Förderbedarf. Diesen soll in kleinen Kursen eine zusätzliche Förderung zukommen.


Die Umstrukturierung zur Ganztagsschule seit dem Schuljahr 2016/17 eröffnet weitere Möglichkeiten der individuellen Förderung. Alle Schüler profitieren von der neuen Rhythmisierung, in der das selbstorganisierte Lernen ein täglicher Bestandteil des Stundenplans ist. Ganztagskinder haben außerdem die Möglichkeit, am Nachmittag zwischen einer Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften zu wählen und so ihren individuellen Begabungen und Interessen nachzugehen.